Das Basecap, eine Kopfbedeckung für jedes Alter

20FA15-Life-M-Top-Fleece-Hood-Hull-01Böse Zungen behaupten, dass das Basecap für ältere Männer darum ein Zeichen des Sportiven sei, weil sie sie immerhin jeden Tag einmal umdrehen, von vorne nach hinten. Dies scheint doch etwas unfair, und überhaupt ist doch jede Bewegung gesund, auch das Drehen eines Basecaps!

Diese Caps mögen eine Zeitlang so etwas wie die der symbolische Jungbrunnen nicht mehr ganz so junger Herren gewesen sein, aber das ist doch schon ein paar Jahre her, und heute kann man eine Art egalitären Zustand in Sachen Basecap beobachten. Vom kleinen Knirps in Jeans, Turnschuhen plus Baseball Cap bis zum besagten älteren Herren tragen alle das Basecap, das Snapback Cap bzw. das Strapback Cap. Damen und Herren tun sich da auch nichts. Der geschulte Blick fällt weniger auf das Alter oder das Geschlecht oder die Kategorie, als auf die Feinheiten des Tragens. Und hier zeigt sich der wahre Connaisseur, denn die Marken Brixton oder Lauren Rose zeigen, welch Geistes Kind sich unter einer Basecap verbirgt. Stil zeigt man durch die Marken, aber auch durch die Art, wie man die Caps trägt.

Das Basecap vorne oder hinten herum tragen?

cap-andersherumDie Namen, die das Basecap trägt, zum Beispiel LA Dogders, mögen erst einmal ganz groß Sport schreien. Aber dies tut dem Strapback Cap unrecht, gar so simpel ist es nämlich nicht, denn man trägt das Basecap eben nicht nur zum Sport, sondern als ein Accessoire zum Feierabend. Und die Betonung liegt hier auf dem Tragen. Eine wahre Ideologie kann sich hinter der Frage verbergen, ob der Schirm des Caps nach vorne zeigen soll oder nach hinten, und wie weit man ihn jeweils herunter zieht. Wer erst neu in der Thematik ist, denkt, Strapback Cap ist gleich Strapback Cap, egal, wie man es dreht und wendet. Welch Frevel, denn gerade in den ganz kleinen Details in punkto Baseball Cap zeigt sich der wahre Geschmack.

Snapback Diamond mit oder ohne Karo?

Das Basecap, so kann man es fast schon formulieren, ist nicht einfach ein Cap, sondern ein ganzes Universum, das auch in jedem Alter wieder anders eingesetzt wird. Ein Snapback Cap kann außerdem auch eine gute Tarnung sein. Ist ein Mann wie Niki Lauda arm oder reich, was sagt sein Gebrauch eines Caps aus? Auch andere prominente Träger des Caps sind auf ihre Art Trendsetter, die dieser Form der Kopfbedeckung dazu verholfen haben, sich von Statussymbolen wie Zylinder oder Bowler zu entfernen. Das Baseball Cap ist schick, es wirkt sportlich, aber es sagt eben nichts darüber aus, wie arm oder reich jemand ist. Ein Hoch also auf das Snapback Cap, ob mit oder ohne Karo!

Was trägt man denn zum Baseball Cap?

cap-ladyWelches Outfit man zu Caps von Neff, Forty Seven oder Lauren Rose trägt, ist sicher erst einmal eine Sache des Alters. Ein Junge wird sich im T-Shirt und Shorts ganz prima fühlen. Ein cooler Youngster trägt sein Hoody, dazu das Snapback Cap oder das Strapback Cap von Brixton, auch wenn es auf dem Kopf dann etwas voll wird. Für den Herrn oder die Dame reiferen Alters und des gut gefüllten Portemonnaies, die ihren Golfkarren gemächlich neben sich her ziehen oder das Segelboot mitsamt den Planken ihr Turf nennen, kann es ein Outfit ganz in Weiß sein, vielleicht ein blauer Pullover mit V- Ausschnitt dazu. Die Basecap ist in allen Fällen das Accessoire, das für Sportives, Verwegenes und ewige Jugend steht, außer bei denen, die die Jugend ohnehin noch ihr eigen nennen.

Gibt es "no gos" bei dem Snapback Cap?

strapback-capDa heute sowieso jeder das trägt, wonach ihm ist, kann man mit Caps eigentlich nichts falsch machen. Vielleicht gilt für die Damen, dass sie nicht gerade wie aus dem Farbkasten gesprungen geschminkt sein sollten, ansonsten kann jedes Gesicht in jeder Stimmung zu den Caps ausgeführt werden. Die eingangs angeführte Frage, ob man das Strapback Cap nun mit dem Schirm nach vorne dreht oder das Strapback Cap nach hinten dreht, ob das Baseball Cap gelb, weiß, orange, oder lila sein soll: Jeder macht seins, und das ist bei den Caps die einzige Regel, die zu befolgen ist. Dass fast jeder mit Filmen aufgewachsen ist, in denen das Snapback Cap bzw. das Strapback Cap eine tragende Rolle spielte, läuft im Hinterkopf noch mit. Ami stay here! In Form der Caps ist er ein gerne gesehenes modisches Vorbild. Snapback Cap, du wirst ewig leben!